VIDEOSPRECHSTUNDE:

Ab sofort ist es möglich unsere Sitzungen auch per Videosprechstunde abzuhalten. Dabei verläuft das Gespräch zwischen uns ähnlich ab wie in der Praxis. Wir befinden uns nur an getrennten Orten.

Unser Austausch erfolgt am Bildschirm. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie nicht in die Praxis kommen müssen. Das erspart Zeit und lange Anfahrtswege. Für unsere Videositzungen benötigen Sie keine besondere Technik: Computer, Tablet oder Smartphone mit Bildschirm oder Display. Kamera, Mikrofon und Lautsprecher- und natürlich eine Internetverbindung. Die technische Verbindung läuft über eine sichere Leitung bei Jameda.

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass es verboten ist, Gespräche aufzuzeichnen oder zu filmen.


Zurück zur Kontaktseite

DAS PASSIERT IN EINER VIDEOSITZUNG

1. telefonische Terminvereinbarung

2. Sie bekommen von mir eine Mail mit einem Link zum Wartezimmer und einen persönlichen Login-Code (TAN) zu Ihrem Gespräch. Mit diesem Code melden Sie sich zu Ihrem Termin im digitalen Wartezimmer an.

3. Bitte melden Sie sich 5 Minuten vor dem geplanten Termin an, damit unsere Sitzung pünktlich starten kann. Hierfür klicken Sie einfach auf den Link in Ihrer Email und geben dann Ihre TAN ein. Die Software von Jameda unterstützt Sie bei der Einstellung von Kamera und Mikrofon.

4. Anschließend gelangen Sie in mein digitales Wartezimmer. Dort erwarte ich Sie.

5. Nach unserer Sitzung melden Sie sich einfach wieder ab.