Informationen zur Corona-Pandemie:

Gerade leben wir alle in einer Ausnahmesituation. Keiner weiß genau wie es weiter geht. Das löst bei vielen Menschen Angst und Unsicherheit aus. Die Reduzierung der Sozialkontakte und die Angst, sich anstecken zu können, erleben viele als eine große Belastung.

Meine Praxis bleibt bis auf weiteres für Sie geöffnet. Zusätzlich biete ich ab sofort Videoberatungen für Paar- und Einzelsitzungen in einem sicheren (zertifizierten) Raum an. Sie müssen dafür keine Software etc. auf Ihren PC herunterladen. Bitte rufen Sie mich an um einen Termin zu vereinbaren.

Einzelberatungen können nach wie vor auch telefonisch erfolgen. Achten Sie gut auf sich und bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße, Angelika Kaddik

"Die PaarProbleme:
Wenn die Beziehung
Unterstützung braucht"

Buch von Angelika Kaddik

"Wie aus Schmerzen Perlen werden:
Mein Trostbuch"

Buch von Angelika Kaddik

PAARTHERAPIE

"Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns." RUMI

Ich bin seit 1978 verheiratet - und das immer noch mit dem selben Mann! Glauben Sie mir: dazu gehört nicht nur Glück sondern viel Arbeit, Kraft, Mut, Zuversicht, Rücksichtnahme, Toleranz, Achtung und Respekt. Um es auf den Punkt zu bringen: Beziehung ist Arbeit - ein Leben lang! Wenn Sie also zu mir kommen, kann ich Sie nicht nur mit meinem Fachwissen, sondern auch mit jahrelanger Erfahrung aus meiner therapeutischen und der eigenen "Lebens- Praxis" unterstützen. Wir werden zusammen die Stärken und Ressourcen Ihrer Beziehung herausfinden und klären, was Sie gemeinsam - aber auch jeder für sich tun kann, damit sich Ihre Beziehung verbessern kann.

Auch im Rahmen einer Paarberatung sind Einzelgespräche sinnvoll, wenn Sie z.B. den kompetenten Rat "von außen" zu Ihrer Beziehung suchen, in einer außerehelichen Beziehung sind und das (zunächst) für sich klären möchten oder vor einer möglichen Trennung hierzu Hilfe suchen. 

Mögliche Gründe für eine Paartherapie:

- Unterschiedliche Kommunikationsebenen... "Du verstehst mich einfach nicht..."
- Die angenommene Selbstverständlichkeit des Partners
- Das Dasein der Paar-Beziehung wird durch die Elternrolle verdrängt
- Unterschiedliche Vorstellungen in der Erziehung der Kinder
- Eifersucht und Untreue
- Der "verflixte" Alltag
- Sexuelle Probleme und ihre Ursachen
- Suchtprobleme des Partners
- Demütigungen, alte Verletzungen, häusliche Gewalt
- Akzeptanz und Umgang mit einer unvermeidbaren Trennung
- Und oft einfach das Unvermögen, trotz tief empfundener Liebe zueinander zu finden
- Trennungsberatung
- Beratung und Unterstützung für trauernde Paare
- Hilfe für Eltern: Wenn die Kinder "plötzlich" aus dem Haus gehen (empty-nest-syndrom)
- Liebeskummer
- Unterstützung bei eigener- oder Krankheit des Partners (psychoonkologische Beratung)
- unerfüllte Erwartungen/Hoffnungen/Sehnsüchte und die daraus entstehenden Probleme
- Unterstützung bei schweren Themen
- Mediation

EINZELBERATUNG / PSYCHOTHERAPIE:

"Nicht jeder Mensch, der ein Problem hat, benötigt eine Therapie.
Doch manchmal ist es gut, wenn da jemand ist,
der einen ein Stück des Weges begleitet."

Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte und macht seine eigenen Erfahrungen im Leben. Manches fühlt sich gut an, anderes ist wiederum schwer auszuhalten. Mit einigen Erlebnissen können wir aus den unterschiedlichsten Gründen nicht abschließen. Sei es, weil sie uns nicht bewusst sind aber trotzdem immer wieder gefühlt werden. Sei es, weil sie einfach zu schmerzhaft sind und wir nicht wissen, wie wir damit umgehen können. Vielleicht weil es uns "gefährlich" erscheint, unsere alten Muster zu verändern, oder wir wissen einfach nicht wie.

Manchmal sehen wir auch den Wald vor lauter Bäumen nicht oder haben das Gefühl, in einem Hamsterrad zu laufen, ohne dass sich etwas verändert. Das kostet Kraft. Es ist schön, wenn man ein gutes Netz (Familie, Freunde) hat, indem man sich aufgehoben und sicher fühlt. Trotzdem kann es von Vorteil sein, wenn in bestimmten Situationen jemand von Außen guckt und einen Blick in eine andere Richtung vorschlägt. Jemand, der nicht so nah an einem dran ist. Das, was uns in unserem Leben passiert ist, können wir nicht mehr rückgängig machen. Aber wir können lernen, Einfluss auf unser weiteres Leben zu nehmen. Und wir können lernen Lösungen zu finden. Dabei kann ich Sie unterstützen.

Mögliche Gründe für eine Einzelberatung/Psychotherapie können sein:

- Ängste, Panikstörungen
- Psychosomatische Beschwerden
- Depressive Zustände
- Traumatische Erlebnisse
- Ess- und Suchtstörungen
- Lebens- und Sinnkrisen
- Beratung für hochsensible Menschen
- Hochsensibilität (hochsensibel.org)
- Begleitung für Menschen in Trauersituationen (Trauerperle.de) - auch Tiertrauerberatung
- Beratung bei Alltagsproblemen
- Unterstützung bei Erziehungsfragen-und Unsicherheiten
- Coaching bei Problemen im Beruf- Schule- Studium
- Liebeskummer

Übergangstherapie.de fasst ein bundesweites Therapeutennetzwerk zusammen mit dem Ziel, akut psychisch Erkrankten, sofort hilfsbedürftigen und möglicherweise von Arbeitsausfall bedrohten Menschen eine sofortige und bis zu 12 Stunden dauernde Übergangstherapie zu ermöglichen.

In der Übergangstherapie bietet der Therapeut dem Klienten neben der ersten Begleitung und Stabilisierung eine unter Umständen notwendige Krisenintervention, Psychoedukation und Orientierungshilfe sowohl für die weitere Behandlung des Patienten im medizinischen Bereich als auch im weiten und für Laien oft nur schwer zu durch-schauenden Bereich der kassenzugelassenen Psychotherapie. => Weitere Informationen

WER TRÄGT DIE KOSTEN?

Wenn Ihre Krankenkasse oder Arbeitgeber Partner der Übergangstherapie sind, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Ansprechpartner, um die Kostenerstattung abzusprechen. Haben Sie eine Private Kranken-versicherung oder eine private Zusatzversicherung, so sprechen Sie bitte Ihren Sachbearbeiter an.

Ist Ihre Krankenkasse oder Arbeitgeber noch nicht Partner der Übergangstherapie, so gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. Sie tragen privat die Kosten von 70 Euro pro Sitzung im Rahmen der Übergangstherapie.
2. Sie sprechen Ihre Krankenkasse oder Arbeitgeber an, ob diese Partner werden wollen.
3. Sie wenden sich an uns. Gemeinsam suchen wir nach einer Lösung.

Sie erreichen das Service-Center Olesen Übergangstherapie: Telefon 02125488884 oder die Praxis für heilkundliche Psychotherapie, Paarberatung und Coaching Angelika Kaddik unter der Telefonnummer: 03316013745.




emTrace®

Mit emTrace lassen sich emotionale Blockaden schnell lösen und Ressourcen können optimal aktiviert werden. Dieser Emotionscoachingansatz wurde im Jahr 2018 von Dirk W. Eilert entwickelt. Die neuesten Studienergebnisse aus der Gehirnforschung und der Mimikresonanz sowie aus der Emotionspsychologie und psychotherapeutischen Wirksamkeitsforschung sind darin berücksichtigt. Auch im Coaching ist das für viele emotional herausfordernde Situationen des Lebens praktisch nutzbar.

DEMNÄCHST VERFÜGBAR!

ÜBER MICH

Geboren 1956 in Hamburg, verheiratet, 2 Söhne. Seit 2005 in Potsdam eigene Praxis für heilkundliche Psychotherapie, Paarberatung und Coaching.

ANGELIKA KADDIK

Heilpraktikerin für Psychotherapie

• 2018 Autorin: Veröffentlichung ihres Buches: "Die PaarProbleme - wenn die Beziehung Unterstützung braucht"
• 2014 Autorin: Veröffentlichung ihres Buches: "Wie aus Schmerzen Perlen werden - mein Trostbuch"
• 2013 Eröffnung einer Zweitpraxis für lösungsorientierte Paarberatung in Hamburg
• 2005 Eröffnung der eigenen Praxis für heilkundliche Psychotherapie, Paarberatung und Coaching.
• Zulassung vom Gesundheitsamt Potsdam zur Ausübung der heilkundlichen Psychotherapie
• Leitung der Beratungsstelle für traumatisierte Frauen "Trotz Allem" in Gütersloh
• Studium der Pädagogischen Beratung an der Universität Bielefeld
• Aufbau der Beratungsstelle AIDS-Hilfe Gütersloh, Beratung und psychosoziale Betreuung Betroffener
• Examinierte Krankenschwester/OP-Schwester (Hamburg und Wiesbaden)

• Heilpraktikerin für Psychotherapie
• Lösungsorientierte Paartherapie (ILP)
• Systemischer Coach
• Pädagogische Beratung (Universität Bielefeld)
• Mediation
• Personenzentrierte Gesprächsführung (C. Rogers)
• Traumatherapie
• Lösungsfokussierte, systemische Strukturaufstellung/Familienaufstellung im Einzelsetting (M.Varga von Kibéd, Insa Sparrer)
• EFT
• BSFF
• NLP/DVNLP
• progressive Muskelentspannung nach Jacobson
• Regelmäßige Weiterbildungen und Supervision sind für mich selbstverständlich. 

• Mitglied der GwG (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie)
• Mitglied VfP (Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und psychologischer Berater e.V.)

MEDIA

SEMINARE, AUSBILDUNGEN, WORKSHOPS UND SELBSTHILFEGRUPPEN

• Workshops zum Thema Körperbewusstsein auf Anfrage
• Seminare für Paare auf Anfrage

AUSBILDUNG ZUM SYSTEMISCHEN COACH:

Systemische Coachingausbildung in Potsdam auf Anfrage.

THERAPEUTISCH BEGLEITETE SELBSTHILFEGRUPPEN IN POTSDAM

• TransistorPlus - ein Angebot für transidente Menschen (auf Anfrage)
• Trotz Allem - ein Angebot für Frauen, die sexualisierte Gewalterfahrungen gemacht haben (auf Anfrage)




MPU INTENSIVVORBEREITUNG IM EINZELSETTING

Für Autofahrer ist der Gedanke oder die Vorstellung den Führerschein zu verlieren eine große emotionale Stresssituation. Das kann bei vielen Betroffenen Angst, Wut, Unwohlsein etc. auslösen. Denn neben dem Bedürfnis nach Selbstbestimmung und Mobilität hat der Entzug der Fahrerlaubnis oft weitreichende persönliche Folgen bis hin zum Verlust des Arbeitsplatzes. Was die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) angeht, wird ja viel erzählt. Um diesen sogenannte „Idiotentest“ sind diverse Gerüchte - vor allen Dingen aber Halbwahrheiten im Umlauf.

Hier ein paar „Wahrheiten“:
Es geht nicht darum, den Gutachter davon zu „überzeugen“, dass Sie in Zukunft alles „besser“ machen werden. Es geht auch nicht darum, dass Sie einfach ein paar Antworten auswendig lernen damit der Verkehrspsychologe „zufrieden“ ist. Es geht darum, das eigene Fehlverhalten, welches zum Einzug Ihrer Fahrerlaubnis geführt hat zu erkennen und -vor allen Dingen- anzuerkennen. Es geht darum, was Sie in Zukunft für sich verändern können, was Sie tun können um nicht wieder in eine ähnliche Situation zu geraten.

Das bedeutet: sich einzulassen, zu reflektieren, Verantwortung für sich und das eigene Verhalten zu übernehmen.

Ein erster Schritt um Klarheit zu erlangen, kann also sein, dass Sie sich gut über das Procedere einer MPU informieren.

Des Weiteren, sich mit Ihren eigenen Problemen auseinander zu setzen und sich dann entsprechend intensiv auf die MPU vorzubereiten. Denn das Wiedererlangen der Fahrerlaubnis ist nicht nur für Sie persönlich- sondern ebenso im Interesse der allgemeinen Verkehrssicherheit wichtig! Ihre grundlegende Einstellung- aber auch das Verändern Ihres Verhaltens kann eine Rückfallgefahr in erheblichem Maße reduzieren.

Dabei kann ich Sie gerne unterstützen. Rufen Sie mich unter 03316013745 an um einen Termin zu vereinbaren.

Kosten pro Sitzung (60 Minuten) 95,00€

WICHTIGE INFORMATIONEN

TERMINE UND TERMINABSAGEN:

Da ich eine Terminpraxis führe, sind die mit Ihnen vereinbarten Termine speziell für Sie reserviert. Hierdurch entstehen für Sie keine Wartezeiten. Termine sind nach persönlicher Vereinbarung flexibel möglich.

Wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie, mir diesen mindestens 48 Stunden vorher abzusagen. Somit kann dieser Termin von anderen Klienten in Anspruch genommen werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich Ihnen bei einer kurzfristigeren Absage das mit Ihnen vereinbarte Honorar in Rechnung stelle.

SCHWEIGEPFLICHT:

Ich unterliege der Schweigepflicht nach §203 StGB. Selbstverständlich werden sämtliche Informationen und Daten von mir diskret und streng vertraulich behandelt.

THERAPIEMOPS:

In meinen Sitzungen werde ich von meinem vierbeinigen Kollegen, dem Therapiemops Harley unterstützt. Sollten Sie das in Ihrer Sitzung nicht wünschen, bitte ich um eine kurze Info bei Terminvergabe.

DISKRETION:

Klienten mit hohem Diskretionsbedarf können einen Termin auch außerhalb der üblichen Sprechzeiten vereinbaren. Bitte sprechen Sie mich an oder schreiben mir eine Mail.

VIDEOSPRECHSTUNDE:

Ab sofort ist es möglich unsere Sitzungen auch per Videosprechstunde abzuhalten. Dabei verläuft das Gespräch zwischen uns ähnlich ab wie in der Praxis. Wir befinden uns nur an getrennten Orten.

Unser Austausch erfolgt am Bildschirm. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie nicht in die Praxis kommen müssen. Das erspart Zeit und lange Anfahrtswege. Für unsere Videositzungen benötigen Sie keine besondere Technik: Computer, Tablet oder Smartphone mit Bildschirm oder Display. Kamera, Mikrofon und Lautsprecher- und natürlich eine Internetverbindung. Die technische Verbindung läuft über eine sichere Leitung bei Jameda.

DAS PASSIERT IN EINER VIDEOSITZUNG:

1. telefonische Terminvereinbarung

2. Sie bekommen von mir eine Mail mit einem Link zum Wartezimmer und einen persönlichen Login-Code (TAN) zu Ihrem Gespräch. Mit diesem Code melden Sie sich zu Ihrem Termin im digitalen Wartezimmer an.

3. Bitte melden Sie sich 5 Minuten vor dem geplanten Termin an, damit unsere Sitzung pünktlich starten kann. Hierfür klicken Sie einfach auf den Link in Ihrer Email und geben dann Ihre TAN ein. Die Software von Jameda unterstützt Sie bei der Einstellung von Kamera und Mikrofon.

4. Anschließend gelangen Sie in mein digitales Wartezimmer. Dort erwarte ich Sie.

5. Nach unserer Sitzung melden Sie sich einfach wieder ab.

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass es verboten ist, Gespräche aufzuzeichnen oder zu filmen.

SELBSTZAHLER:

Erstattung durch die private Krankenversicherung. Bitte klären Sie eine Übernahme der Kosten bei Abrechnung über die GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker/Psychotherapie) durch Ihre Krankenkasse.

HONORAR:
Einzelsitzung: 80 € - 50 Minuten
Paarberatung: 150 € - 90 Minuten
MPU-Intensivvorbereitung: 95,00 € - 60 Minuten
Coaching und Supervision auf Anfrage
Seminare und Gruppensitzungen auf Anfrage
Paarintensivwochenende in Potsdam - Termine und Preise auf Anfrage

Honorare für Coaching und Supervision sowie Psychotherapie können Sie als "Sonderausgaben" in Ihrer Steuererklärung geltend machen.

KONTAKT

Rufen Sie mich gerne an oder schicken mir eine Mail mit Ihrem Anliegen und Ihren Kontaktdaten.
Ich rufe dann zeitnah zurück.
(Bitte beachten Sie den Datenschutzhinweis)

Adresse:

Angelika Kaddik
Paarberatung, Psychotherapie und Coaching
Gregor-Mendel-Straße 41
14469 Potsdam

Telefon:

0331 6013745