ÜBERGANGSTHERAPIE:

In der Übergangstherapie bietet der Therapeut dem Klienten neben der ersten Begleitung und Stabilisierung eine unter Umständen notwendige Krisenintervention, Psychoedukation und Orientierungshilfe sowohl für die weitere Behandlung des Patienten im medizinischen Bereich als auch im weiten und für Laien oft nur schwer zu durch-schauenden Bereich der kassenzugelassenen Psychotherapie.

http://www.uebergangstherapie.de/praxis-Angelika_Kaddik_Potsdam-49.html




Zurück zur Kontaktseite


WER TRÄGT DIE KOSTEN?

Wenn Ihre Krankenkasse oder Arbeitgeber Partner der Übergangstherapie sind, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Ansprechpartner, um die Kostenerstattung abzusprechen. Haben Sie eine Private Kranken-versicherung oder eine private Zusatzversicherung, so sprechen Sie bitte Ihren Sachbearbeiter an.

Ist Ihre Krankenkasse oder Arbeitgeber noch nicht Partner der Übergangstherapie, so gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. Sie tragen privat die Kosten von 70 Euro pro Sitzung im Rahmen der Übergangstherapie.
2. Sie sprechen Ihre Krankenkasse oder Arbeitgeber an, ob diese Partner werden wollen.
3. Sie wenden sich an uns. Gemeinsam suchen wir nach einer Lösung.

Sie erreichen das Service-Center Olesen Übergangstherapie: Telefon 0212.5488884 oder die Praxis für heilkundliche Psychotherapie, Paarberatung und Coaching Angelika Kaddik unter der Telefonnummer: 0331.6013745.